HighSupply Bong Shop

Gute Bongs sind mehr als nur ein Stück Glas, sie sind ästhetisch, funktional und vor allem ein echtes Lifestyle-Statement!

Bubbler

Eisbongs

Premium Bongs

Mit Kickloch

Günstige Bongs

Bongs filtern

Preis
790
Eisbong
Mit Kickloch?
Nach Marke filtern

Deine Bong aus dem HighSupply Bong Shop

Günstiger Bongshop mit besten Produkten
High! Schön, dass du im HighSupply Bongshop vorbeischaust. Hier warten die schönsten Bongs und alles was dazugehört nur darauf, von dir entdeckt zu werden.

Was ist eine Bong?

Eine Bong ist ein meist aus Glas, Metall, Acryl oder Holz gefertigter Zylinder, der an der Oberseite (Mundstück) geöffnet ist und mit Wasser befüllt wird. An der Außenseite befindet sich mindestens eine Öffnung. Eine große, in die das Shillum gesteckt wird und oftmalig eine weitere, die als Kickloch dient. Die Tabakmischung wird bei kompletten Shillums direkt in das Köpfchen daran hineingestopft. Bei vielen ist es jedoch so, dass ein separater Head in das Shillum einzustecken ist, in den dann die Mischung gestopft wird. Eine Bong ähnelt stark dem Prinzip einer herkömmlichen Wasserpfeife, nur ohne Schlauch.

Welche Arten von Bongs gibt es?

Glasbong

Die Glasbong ist wohl der Klassiker. Sie wird aus extrem belastbarem Borosilikatglas gefertigt und bei vielen Herstellern wie Black Leaf, Blaze oder GRAV ebenfalls aufwendig verziert und veredelt. Genormte Schliffgrößen (14,5mm und 18,8mm) ermöglichen einen individuellen Einsatz von zum Beispiel Shillums, Köpfchen, Vorkühlern und Aktivkohlefiltern. Der große Vorteil einer Glasbong liegt darin, dass sie langlebig sind, insofern man sie regelmäßig reinigt und pflegt. Der einzige Nachteil einer aus Glas gefertigten Bong ist der, dass die Gefahr eines Glasbruchs besteht.

Acrylbong

Die Acrylbong fällt in die preisgünstigste Kategorie der Bongs. Die aus Kunststoff gefertigten Pfeifen überzeugen durch ihre beachtliche Belastbarkeit und Stabilität bei einer vergleichsweise hohen Lebenserwartung. Sie eignet sich perfekt für Unterwegs und ist der treue Begleiter auf jedes Festival. Es gibt eine Vielzahl an Varianten, die sich in ihrer Form, Größe und Farbe unterscheiden.

Metallbong

Metallbongs werden aus Aluminium oder Edelstahl hergestellt. Sie punkten mit einer extrem hohen Lebenserwartung und einem angenehm kühlen Rauch. Leider wird die Schmutzablagerung an den Innenwänden der Bong durch das Metall begünstigt und sorgt somit (je nach Verwendung) innerhalb kürzester Zeit für einen unangenehmen Geruch. Sie ist wohl die pflegeintensivste Bong überhaupt.

Eisbong

Die meistens aus Glas gefertigten Eisbongs geben dir dank einer Verengung unterhalb des Mundstücks, die Möglichkeit, Eiswürfel in den Bonghals einzufüllen. Dank des Kühleffekts auf dem Weg nach Oben, lässt sich der Rauch deutlich sanfter einatmen und ist weniger kratzig als bei normalen Bongs. Sie lässt sich perfekt mit einem Vorkühler kombinieren.

Bong Zubehör und Erweiterungen

Bong Kopf

Das Bong Köpfchen ist entweder mit im Shillum integriert oder separat dort einzustecken. Das hat den Vorteil, dass du, ohne darauf achten zu müssen ob das Shillum zu deiner Bong passt, einen x-beliebigen Kopf verwenden kannst. Das einzige, worauf du jedoch achten solltest, ist der Schliff deines Shillums, dieser sollte selbstverständlich zu dem deines Köpfchens passen. Des Weiteren ist zu beachten, wofür das Köpfchen gedacht ist, entweder zum Rauchen von Kräutern oder von Öl (Dabbing). Bong Köpfchen gibt es ebenfalls in allerhand Variationen, da wäre einmal die wohl beliebteste Formm, der Trichterkopf mit Griff. Die konische Form sorgt für einen perfekten Abbrand und der Griff schützt vor unangenehmen Kontakt mit dem heißen Kopf. Die zweithäufigste Art, der Rundkopf mit Rollstop sorgt für einen stabilen Halt und verhindert das ungewollte Wegrollen beim Ablegen auf geraden Flächen wie einen Tisch. Die runde Form sorgt für einen großflächigen Abbrand der Kräutermischung. Wir empfehlen die Verwendung des Rundkopfs ausschließlich mit Einlegesieben. Für Grobmotoriker gibt es den Kopf mit integriertem Sieb. Bei dieser Art Bongkopf ist das aus Glas gefertigte Sieb direkt im Kopf mit eingearbeitet. Es geht nicht verloren, kann aber auch nicht ausgewechselt werden. Wem das zu gefährlich ist, dem können wir den Kopf mit Sieb-Nut empfehlen. Die Siebe werden einfach am oberen Rand des Köpfchens eingelegt und es kann losgehen. Der größte Vorteil dieser Bong Köpfe ist wohl der, dass die Kräutermischung nicht in Kontakt mit den durch Verbrennungsrückständen verunreinigten Außenwänden des Köpfchens kommt. So ist ein unverfälscht guter Geschmack garantiert.

Vorküher

Er dient zur zusätzlichen Abkühlung des Rauchs. Der Vorkühler wird mit einer Kupplung an die Bong angeschlossen und mit Wasser befüllt. So wird der Rauch durch zwei Wasserbäder gefiltert und macht ihn kühl und weniger kratzig. Ein weiterer positiver Nebeneffekt von Vorkühlern ist die Ablagerungen von Verunreinigungen in ihnen. So wird der Reinigungsaufwand deiner Bong minimiert

Diffusor

Durch die Verwendung von Diffusoren wird der Rauch in mehre kleine Luftbläschen geteilt und so stärker gefiltert. Der Vorteil ist ein weitaus angenehmerer und sanfterer Geschmack. Sie kommen häufig als diffuse Shillum zum Einsatz, bei dem der Diffusor am unteren im Wasser hängendem Teil des Shillums angebracht ist. Diese Kombination ist effektiv und platzsparend.

Katalysator

Ein Katalysator oder Schmutzfänger wird zwischen Bongaufnahme und Shillum gesteckt. Er filtert lästige Verbrennungsrückstände heraus und sorgt somit gleichzeitig für einen geringeren Reinigungsaufwand und besseren Geschmack.

Perkolator und Bongeinsätze

In der Bong selbst gibt es verschiedene Wege und Mittel, die dabei helfen den Rauch zu verwirbeln und damit den Weg, den der Rauch zurücklegen muss zu verlängern und weiter abzukühlen. Die dabei eingesetzten Perkolatoren, Recycle Systeme oder Kühlspiralen sorgen für ein kratzfreies und unverfälschtes noch intensiveres Raucherlebnis.

Honeycomb (Waben Perkolator)

Mit diesem wabenförmigen Einsatz wird bei der Platzierung innerhalb des Bongwassers eine Verwirbelung durch das Entstehen von Blubberbläschen hervorgerufen. Sitzt er nicht direkt im Wasser, dann vielleicht direkt im Rohr deiner Bong. So entstehen zwar keine Blubberbläschen, der Rauch selbst wird dadurch jedoch verwirbelt und kühlt weiter ab. Um diesen Effekt noch besser auszunutzen wird der Honeycomb Percolator gerne in mehreren Etagen hintereinander eingesetzt.

Duschkopf-Perkolator (Showerhead percolator)

Wie der Name schon sagt, erinnert diese Art von Perkolator stark an einen Duschkopf. Beim Duschkopf-Perkolator sitzt ein mit Schlitzen besetzter Aufsatz am Ende des Zustromrohrs (vom Shillum kommend). Dabei liegt der „Duschkopf“ innerhalb des Wassers und sorgt bei jedem Zug dafür, dass der Rauch in kleine Bläschen zerfällt und abkühlt.

Baum-Perkolator (Tree percolator)

Der Baum-Perkolator ist eine der am häufigsten anzutreffenden Form von Perkolatoren. Er besteht aus mehreren im Wasser liegenden Armen (Zweigen), die am Ende mit Schlitzen versehen sind. Der Kühleffekt tritt ein, wenn der Rauch den „Baum“ passiert und am Ende jedes Arms in kleine Blubberbläschen zerteilt wird.
Kuppel-Perkolator (Dome percolator):
Er besteht aus einer Kuppel, die über dem Zustromrohr platziert wird. Am unteren Ende des Perkolators, welches im Wasser liegt, befinden sich Schlitze, an denen der Rauch beim Passieren in feine Bläschen aufgeteilt wird. So wird für einen kühlenden Effekt des Rauchs gesorgt.
Reihendiffusor (Inline Diffuser):
Eine immer häufiger anzutreffende Methode der Rauchkühlung ist der Reihendiffusor. Er liegt vollständig im Wasser, was den Vorteil mit sich bringt, dass er nicht nur durch die Zerteilung in kleine Bläschen beim Austritt aus dem Diffusor, sondern auch während seines Wegs vom Eintritt in den Diffusor bis hin zum Austritt vom umgebenen Wasser abgekühlt wird.

Turbine

Die Turbine ist ein meist aus Glas bestehender Einsatz im Hals der Bong. Sie ist eine mit mehreren länglich aussehenden Schlitzen versehene Scheibe. Passiert der Rauch beim Einatmen diese Turbine, wird er tornadoartig verwirbelt und kühlt dadurch ab.

Recycler (Recycle Bong)

Bei einer recycle Bong kommt ein Zweikammersystem zum Einsatz. Dabei bleibt das Wasser anders als bei herkömmlichen Bongs nicht in der Base oder blubbert durch einen Perkolator, sondern strömt von der ersten Kammer (Base) in eine zweite Kammer in der Nähe des Mundstücks. Sobald sich der Rauch aus dem Wasser löst, fällt es wieder hinunter in die erste Kammer und das Ganze geht von Vorne los. Die beiden Kammern zusammen bilden einen Kreislauf, in der der Rauch „recycelt“ wird und so für eine optimale Kühl- und Filterwirkung sorgt.
Hurrikan (Hurricane):
Bei diesem Einsatz wird Der Rauch auf dem Weg zum Mundstück durch eine Verengung in eine doppelwandige Kammer geleitet. Der dabei erzeugte Sog, zieht durch winzige in der Außenwand enthaltene Schlitze, frische Luft an, die den nach oben strömenden Rauch verwirbelt und abkühlt.

Kühlspirale (cooling spiral)

Die Kühlspirale ist in den meisten Fällen eine auf die Bongbasis aufzusteckende Kammer, die mit einem Kühlmittel gefüllt ist. Der Rauch strömt auf dem Weg zum Mundstück durch eine im Kühlmittel sitzende Spirale und wird dabei zum einen durch den verlängerten Weg und zum anderen durch die starke Kühlleistung des Kühlmittels abgekühlt. Der einzige Nachteil dieses Aufsatzes ist der, dass du ihn zuerst in die Gefriertruhe legen musst, bevor du den vollen Geschmack des eisgekühlten Rauchs genießen kannst.

In unserem Bongshop findest du garantiert die zu dir passende Bong. Dich erwarten die bekanntesten Marken mit den besten und außergewöhnlichsten Pfeifen der Welt. Um dir die Suche etwas zu erleichtern, gibt es hier eine kleine Auflistung und Erklärung zu jeder Marke.

Black Leaf

„In Weed We Trust“ – Das ist das Motto der allseits bekannten und über Jahre hinweg überzeugenden Marke. Black Leaf ist seit 20 Jahren eine der größten deutschen Anlaufstellen für coole Designs und hochwertige Verarbeitung.
Blaze Glass:
Die Premium Marke aus dem Hause Black Leaf kann sich sehen lassen. Die Blaze Glass Bongs stehen für stylisches und gleichzeitig robustes Design aus farbigem Glas mit fetten Perkolatoren. Eine Marke für Stoner mit höchsten Ansprüchen.

Breit Bong

Diese Marke orientiert sich eher am pragmatisch denkenden Raucher. Preiswerte robuste Bongs mit hoher Lebenserwartung stehen hier im Vordergrund.

GRAV Labs

Die aus den USA stammende Premium Marke steht für wahre Innovation. Pausenlos beliefern sie die Welt mit neuen Ideen und sind ein wahrer Trendsetter. Sie sind bekannt für ihre modernen, ausgefallenen Designs und richten sich ganz klar an den High-End Stoner.

Higher Standards

Higher Standards wurde geschaffen, um wahre Kenner mit den Tools auszustatten, die sie für das anspruchsvollste Raucherlebnis benötigen. Von erstklassigen Pflegeprodukten über hochbelastbaren Premium Bongs bis hin zu begehrten Kollaborationen in limitierter Auflage.

Bullet

Die deutsche Marke bedient jedes Stoner Segment, von der unwahrscheinlichen Kolbenbong, über auffällig verzierte Premium Bongs. Hier bekommt jeder Stoner die Bong die er begehrt, ob günstig oder teuer.

Falls du noch Fragen zu den Produkten in unserem Bong Shop hast, schreib uns doch einfach eine Nachricht.